Wooden Tom Set Color mit Anleitung
Anleitung für Wooden Tom Set Color
Holztrommeln Set bunt mit 4 farbigen Holztommeln
     

Buntes Holztrommel Set

61698 Holztrommeln, bunt lackiert, 4er Set, inkl. Schlägel, 16 / 18 / 20 / 22cm Ø
Material Buche
Behandlung Lackiert
Farbe Bunt
Länge 0 mm / .000″
Durchmesser 0 mm / .000″
129,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 3 Tage

Unsere bunten Holztrommeln sprechen schon die kleinsten Krabbelkinder mit ihren leuchtenden... mehr
Buntes Holztrommel Set

Unsere bunten Holztrommeln sprechen schon die kleinsten Krabbelkinder mit ihren leuchtenden satten Farben an und laden zu freiem Spiel und ersten Erfahrungen im Umgang mit Trommeln ein. Durch die angenehme Haptik des Holzes und die ansprechende Optik bieten die Trommeln auch ältere Kinder immer neue Spiel- und Gestaltungsideen.

In der Eltern-Kind-Gruppe, im Musikgarten oder der musikalischen Früherziehung sind die farbigen Trommeln der Hingucker. Wie wäre es mit einem bunten Rhythmus-Salat oder einem lustigen Bewegungslied mit unterschiedlicher Gruppeneinteilung? Im Elementar-Bereich sind der Anwendung grenzenlose Möglichkeiten gegeben. Und auch im Einzelunterricht kann man mit den Trommeln die Rhythmik, die Taktlehre und viele weitere Grundlagen der Musik ansprechend veranschaulichen. Farbenspiele verbunden mit sprachlicher Förderung sind in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Variationen mit wenig Vorbereitungsaufwand möglich.

Der ehrliche Geruch des gefärbten Buchenholzes und das schmeichelnde Gefühl in den Händen spricht für die hohe Qualität der in Deutschland hergestellten bunten Holztrommeln. Dabei steht durch die
Übereinstimmung mit der aktuellen Spielwarennorm auch einem Erkunden mit allen Sinnen nichts im Wege.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Buntes Holztrommel Set"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Hey!

    We' ve noticed that you are speaking English. Should we switch to the English-language Rohema website?